20. Juli 2016

Babys


Sie möchten Ihr Baby gerne massieren und die verschiedenen Techniken der Babymassage in einem Kurs lernen?- Dann sind Sie bei uns richtig!

Mit der sanften Babymassage haben Sie ein wunderbares Mittel in der Hand, Ihr Baby von Anfang an besser zu verstehen, intensiver wahrzunehmen und in schwierigen Situationen zu unterstützen.
Profitieren Sie von unserer fachlichen Kompetenz!

Zahlreiche Studien belegen, dass das regelmäßige Massieren von Babys einen positiven Einfluss auf deren neurologische und physiologische Entwicklung hat. Entwicklungspsychologen sind sich einig, dass durch liebevolle Babymassagen Babys sich körperlich, geistig und seelisch bestmöglich entwickeln können. Babys lernen von Geburt an mit allen Sinnen!

Die wichtige Mutter-Kind-Bindung wird durch regelmäßige liebevolle Zuwendung, Haut- und Blickkontakt bei der Babymassage positiv unterstützt und lernen voneinander zu kommunizieren. Müttern mit einer frühen gefestigten Bindung gelingt das Stillen besser, sie beobachten und deuten die Signale der Babys beim Füttern ausgiebiger und ihre Babys nehmen besser zu.

Wirkung der Massage:
Die Haut ist das größte Organ des Menschen. Durch die Sinneszellen wird eine Verbindung mit allen Organen und Geweben des Körpers hergestellt. Mittels gezielter Stimulation kann über die Haut das gesamte Körper-Geist-System des Babys beruhigt und positiv beeinflusst werden.

Stärkung der Abwehrkräfte und Aktivierung der Verdauung
Steigerung der Gehirntätigkeit und Sinneswahrnehmung
Erhöhung von Körpergefühl und Körperbewusstsein
Förderung der Motorik und des Muskeltonus
Selbstwertgefühl wird gesteigert
Beziehungsfähigkeit wird gestärkt
Blähungen werden gelindert

Kurstermine (5 x 60 Minuten):

Zur Werkzeugleiste springen